Artikel-Nr.: GXG2 Kategorie

INDUSTRIE-ANWENDUNGEN für Getriebe PROFESSIONAL

Das prüfen wir
  • Elemente durch ICP
    Die Analyse gibt Aufschluss über Metallabrieb und übermäßigem Verschleiß, Additive und sonstigen Verunreinigungen. Die Abnahme von Additiv-Elementen kann zusammen mit anderen Prüfungen Auskunft über den Gebrauchtöl-Zustand geben.
  • FT-IR Spektroskopie
    Aus den Öl-Zustandswerten ziehen wir Rückschlüsse auf sinnvolle Öl-Wechselintervalle für weitere Anwendungen. Über den Oxidationswert wird der Zustand vom eingesetzten Öl ermittelt.
  • Partikelzählung nach ISO 4406
    Die Partikelzählung ist die wichtigste Analyse zur Bestimmung der Ölreinheit und die Grundlage jeder Trendanalyse. Feststoffkontamination ist mit über 80% die häufigste Fehlerquelle.
  • Viskosität 100°C
    Um eine zufriedenstellende Schmierung zu erzielen, ist die richtige Auswahl der eingesetzten Öle und die ständige Kontrolle der Viskosität von Bedeutung.
  • Wassernachweis
    Wasser ist die zweithäufigste Fehlerquelle und fördert Korrosion, Kavitation und Öloxidation.
  • Gas-Chromatograph
    Nachgewiesener Kraftstoff im Öl kann auf einen Fehler im System hinweisen, z.B. falsch eingestellter Vergaser, defekte Einspritzdüse oder verstopfter Luftfilter. Nachgewiesener Kühlerfrostschutz im Öl kann auf eine defekte Zylinderkopfdichtung, Kühler und Zylinder-Laufbuchsen hinweisen. Bei wassergekühltem Getriebe wird der Frostschutz ermittelt.
Leistungsumfang

• 1 x Probenglas, Ultra Clean, nach ISO 5884
• Öl-Proben-Begleitschein
• Öl-Proben-Entnahme-Anweisung
• Voradressierter Versandaufkleber
• Auslaufsicherer Druckverschluss-Beutel
• Luftpolster-Tasche zum sicheren Versand
• Analyse mit Laborbericht als PDF

ACHTUNG: Für eine saubere Ölabnahme empfehlen wir unsere Vakuumpumpe Art. Nr. 751700091 >> Hier klicken zum Bestellen

>> Hier klicken um Muster-Analyse-Ergebnis anzuzeigen

65,30 

Nutzen der Analyse

1. Problem-Früherkennung
Die Ölanalyse gibt einen detaillierten Überblick und lösungsorientierte Handlungsempfehlungen und hilft ungeplante Reparaturen und teuren Stillstand, Ausfallzeiten zu vermeiden.

2. Verlängerung der Lebensdauer vom Getriebe
Der Verschleiß kann durch die Handlungsempfehlung anhand der Ölanalyse gezielt reduziert werden.

3. Kosten-Ersparnis durch die Optimierung der Ölwechselintervalle. Ölwechsel und Inspektionen, Reparaturen werden nur dann durchgeführt, wenn sie nötig sind.

4. Eine richtig durchgeführte Ölanalyse erkennt Verschleiß, Verunreinigungen und Veränderungen und hilft maßgeblich bei der Wartung und Instandhaltung.

5. Lebensdauer-Verlängerung der Anlage durch weniger Verschleiß
Durch die Ölanalyse kann das optimale Getriebeöl für das Getriebe und den Einsatz bestimmt werden, weniger Verschleiß.

6. Schadensanalyse
Die Ölanalyse ist mit das wichtigste Werkzeug für die Fehlersuche bei einem Getriebeschaden.